Reise

DIE REISE

 

Wie alles begann...

 

2014 war das magische Jahr. Ich flog das erste Mal in meinem Leben. Ich war super aufgeregt, wie Du Dir sicher vorstellen kannst. Es ging nach Melbourne, Australien, mit Ziwschenstop in Singapur. Und durch gegebene Umstände habe ich noch Sydney und Thailand ein bisschen erkundet. Damals war ich Kofferreisender, heute bin ich Rucksackreisender. Die Zeiten haben sich für mich geändert, doch der Ursprung des Gefühls lag in 2014.

Das Fremdsein in der Welt faszinierte mich, neue Kulturen, neue Gerüche, alles neu! Außer der Aldi in Melbourne, aber das war auch die Ausnahme *grins*. Und irgendwie hat sie mich gepackt, diese Sehnsucht nach der Ferne.

Zurück in Deutschland stand mir noch ein Jahr auf der FOS bevor, welches ich zu viele Stunden träumend von der warmen Ferne im Klassenraum verbracht habe. Vielleicht ist das der Grund, warum mein Abi so schlecht ist.

Heute denk ich mir: Zum Reisen brauch ich eh' kein Abi :)

 

Nun zum Blog. Ich bin ein Mensch, der selten etwas 100% durchzieht, sogar beim Reisen. Ich war zehn Monate in Australien arbeiten, und davon einen Monat in Deutschland "Urlaub" machen. Naja, wenn es nur ums Reisen ginge, wären 100% kein Problem, doch ich bin kein Krösus, also musste ich irgendwie Geld ranschaffen. Ich schweife ab. zu der Sache mit den 100% und dem Blog. Ich habe wenig Ausdauer, wenn es um "Verpflichtungen" geht, wie ein Sportclub, mich durch Steuerunterlagen zu lesen (was ich noch nie gemacht habe, nur rein hypothetisch gesagt), jede Woche ein Youtubevideo zu machen ODER eben diesen Blog hier zu pflegen. Ich weiß, dass dieser Blog nie etwas abwerfen wird, ja ich bezahle jedes Jahr sogar ca. 50€ für den Service. Trotzdem hab ich die Website gern für schreibwillige Momente, in denen ich voller Elan meine Erlebnissen in die Tastatur hämmere.

 

Hier sind die bisher 4 großen Überthemen, die ich verfasst habe: